Botox Preise Wien & Behandlungsinfos

Startseite/Beauty/Botox Preise Wien & Behandlungsinfos

Botox Preise Wien & Behandlungsinfos

Eine Behandlung mit Botox® sorgt dafür, dass Falten und Linien aus dem Gesicht oder vom Hals verschwinden. Der Eingriff erfolgt ambulant durch das Einspritzen des Stoffs Botulinumtoxin unter die Haut. Die Wirkung setzt nach 48 bis 72 Stunden ein. Sie hält zwischen vier und sechs Monate an. Danach ist eine Auffrischung der Behandlung notwendig, weil der Körper das Botox nach dieser Zeit abbaut.

Botox Behandlung für eine glatte Haut

Die Anwendung von Botox wirkt Falten entgegen. Sie lässt das Gesicht jünger und frischer aussehen. Der Stoff Botulinumtoxin ist ein Eiweiß, das Ärzte anfangs zur Behandlung von neurologischen Bewegungsstörungen verwendeten. Seit 1992 kommt es zusätzlich in der ästhetischen Medizin zum Einsatz. Es entspannt die Muskeln im Gesicht und damit die Mimik. Zornes-, Stirn- und Kinnfalten oder Krähenfüße verschwinden. Die Mundwinkel und Augenbrauen heben sich durch das Mittel an.

Ärzte therapieren mit Botox des Weiteren die Migräne, übermäßiges Schwitzen und das Zähneknirschen. Der vielseitige Stoff ist eine erfolgversprechende und beliebte Methode zur Faltenbehandlung. Im Zusammenspiel mit Hyaluronsäure oder anderen Füllmitteln ist Botox in der Lage, tiefe, stark ausgeprägte Falten ebenfalls zu beseitigen.

Behandlungsablauf eines Botox-Eingriffs

Vor der Anwendung von Botox nehmen interessierte Patienten das Angebot zu einem ersten Beratungsgespräch wahr. Mit einem erfahrenen Arzt besprechen sie ihre Wünsche und mögliche Ergebnisse. Den Ablauf des Eingriffs und der Nachsorge erklärt er auf professionelle Weise.

Vorher-Nachher Bilder der Botoxbehandlung bei Dermacare

Vorher-Nachher Bilder der Botoxbehandlung bei Dermacare

Die Behandlung erfolgt ambulant und auf Wunsch mit örtlicher Betäubung. In der Regel empfinden Patienten beim Einstich ein leichtes Brennen. Die Ärzte verwenden sehr dünne Nadeln zur Injektion. Der Eingriff dauert je nach Größe der jeweiligen Region zwischen fünf und zwanzig Minuten. Für die Beratung vorab ist etwa eine halbe Stunde einzuplanen.

Anschließend vermeidet der Patient 12 Stunden lang schwere körperliche Tätigkeiten. In der ersten Woche nach der Behandlung geht er nach Möglichkeit keinen Aktivitäten nach, welche die Durchblutung steigern. Nach vier bis sechs Monaten lässt die Wirkung des Botox nach. Es ist eine Auffrischung nötig. Bei der Schweißdrüsenbehandlung hält sie bis zu 12 Monate an.

Botox Preise in Wien

Die Kosten einer Botox-Behandlung richten sich nach der zu behandelnden Körperregion. Im vorangehenden Beratungsgespräch klärt der Arzt darüber auf, wie viel für den individuellen Eingriff zu zahlen ist. Die Informationen sind kostenlos, wenn es direkt zu einer Behandlung kommt. Anderenfalls berechnet der Arzt ein Honorar von 50 Euro. Findet die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt statt, verrechnet er dieses mit den dafür zu zahlenden Kosten.

Die Botox Preise in Wien bewegen sich je nach Größe des Areals zwischen 220 und 590 Euro pro Behandlung. Wer innerhalb von sechs Monaten eine Auffrischung in Anspruch nimmt, erhält auf diese einen Rabatt von fünf Prozent. Für einzelne Fälle weichen die Preise ab, wenn beispielsweise eine große Menge Botox vonnöten ist.

Botox bei Dermacare

Das Dermacare Schönheitsinstitut bietet ästhetische Behandlungen rund um die Haut und Haare wie dauerhafte Haarentfernung, Tattooentfernung und Faltenbehandlungen mit Botox.

www.dermacare.at

Morzinplatz 4, 1010 Wien, Österreich
Mo-Fr 09.30 bis 19.00 Uhr

[email protected]
+43 1 532 03 34

Über den Autor:

Auf beautyfine.at finden Sie interessante Informationen zu den Themen Gesundheit und Schönheit.
Datenschutzinfo