Gesicht, Hals und Kinn mit Fadenlifting effektiv straffen

Startseite/Beauty/Gesicht, Hals und Kinn mit Fadenlifting effektiv straffen

Ab dem 25. Lebensjahr nimmt die Hautelastizität langsam ab. Im Zuge des Alterungsprozesses erschlafft das Bindegewebe. Erste Falten zeigen sich im Gesicht und am Hals. Die Kinnkontur verschwimmt. Masken, Cremes und Seren richten wenig gegen diese Zeichen der Zeit aus. Ein Fadenlifting verjüngt das Aussehen. Es kommt ohne operativen Eingriff aus.

Fadenlifting zur Hautstraffung: Wie funktioniert die Methode?

Durch das Einsetzen spezieller Fäden in

  • Hals,
  • Kinn und
  • Gesicht

verjüngen Ärzte das Hautbild ihrer Patienten. Sie befestigen die resorbierbaren Fäden im Unterhautfettgewebe. Dort bringen sie straff gezogen die Haut in Position. Die Fäden lösen sich innerhalb von maximal drei Jahren auf. Um diese einzusetzen, benötigt der Arzt keine Einschnitte. Deshalb bleiben keine Narben zurück. Die Fäden stützen das Gewebe und straffen auf diese Weise die Haut. Während der Körper sie langsam abbaut, steigert er die Kollagenbildung. Einen Monat nach der Behandlung zeigt sich das endgültige Ergebnis. Das Hautbild verfeinert sich. Das Gesicht erhält neue Kontur. Die Haut erscheint straffer und gefestigt. Sofort nach dem Termin zeigt sich eine erste Verbesserung.

Wie läuft die Behandlung ab?

Zunächst füllt der Patient einen Fragebogen zur Anamnese aus. Vor dem Fadenlifting zur Hautstraffung nimmt sich einer der erfahrenen Ärzte von Dermacare Zeit für ein beratendes Gespräch. Während der anschließenden Behandlung führt er mittels einer Mikrokanüle die Fäden in das Hautgewebe ein. Die Kanüle entfernt er. Die Fäden verbleiben in der Haut. Mit ihnen modelliert der Arzt das Gesicht neu und strafft die Haut. Eine leichte Massage lockert das Gewebe. Kühlen verhindert das Anschwellen der Haut. Die Behandlung dauert zwischen zwanzig und vierzig Minuten.

Was beachten Patienten bei der Behandlung?

Generell ist das Verfahren risikoarm. Es schont das Gewebe und erfordert keine Narkose. Nach dem Eingriff zeigen sich leichte Blutergüsse und Schwellungen, die rasch abklingen. Innerhalb von zwei Tagen gehen Patienten ihrem gewohnten Alltag nach. In der ersten Woche nach der Therapie meiden sie sportliche Anstrengungen. Einen Monat lang verzichten sie auf Gesichtsbehandlungen, Saunagänge, Solarienbesuche und Gesichtsmassagen. In den ersten beiden Tagen verwenden sie kein Make-up und schlafen in Rückenlage auf einem weichen Kissen. Der Genuss von Alkohol empfiehlt sich in den ersten zwei Wochen nicht.

Von |03.09.2019|Beauty|Kommentare deaktiviert für Gesicht, Hals und Kinn mit Fadenlifting effektiv straffen

Über den Autor:

Auf beautyfine.at finden Sie interessante Informationen zu den Themen Gesundheit und Schönheit.
Datenschutzinfo