Trachtenmode und Landhausmode

Startseite/Kleidung/Trachten/Trachtenmode und Landhausmode

Trachtenmode und Landhausmode

Die Mode war schon immer verschiedensten Einflüssen unterworfen und ist immer auch eine Frage des Geschmacks. Und auch die Trachtenmode und Landhausmode überzeugt neben ihrer einzigartigen Optik vor allem mit individuellen Schnitten, die von der breiten Masse abheben und die ihren Ursprung oftmals in der jeweiligen Region haben. Als Ausdruck der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Bevölkerungsgruppe kleiden sich heutzutage wieder mehr junge Leute mit Trachtenmode und Landhausmode ein. Doch egal, ob tatsächlich der Gedanke an althergebrachte Traditionen hinter dem beliebten Kleidungsstil steckt oder doch einfach das typische Styling überzeugt, moderne Dirndln, Lodenjanker, Lederhosen und Haferlschuhe sind so „in“ wie schon lange nicht mehr. Mit einer aktuellen Tracht ist man in für jeden Anlass perfekt gekleidet. Geburtstagsfeste, kommunale Feste und auch eine Hochzeit finden immer öfter im Trachtengewand statt und bieten den Gästen ein buntes und gefälliges Bild, das Heimatgefühle aufkommen lässt.

Trachtenmode und Landhausmode für Alt und Jung

Wirklich jeder kann Tracht tragen. Egal, ob Alt oder Jung, klein oder groß, dick oder dünn, mit einem Trachtenhemd, einer Krachledernen oder auch einem stilvollen Kostüm in Trachtenoptik begeistert man mit jeder Konfektionsgröße. Wobei die ältere Generation noch großen Wert auf die Tracht aus der Region legt. Spezielle Nähte und Muster lassen Rückschlüsse auf das Zuhause der Trägerin zu. So sind Farbkombinationen und Applikationen nur in bestimmten Tälern und Gegenden bekannt. Die Ausseer Tracht ist ein gutes Beispiel für die Einzigartigkeit von Tracht, die trotzdem von Jedermann getragen werden kann. Elegant und komfortabel wurde das steirische G’wand im Laufe der Zeit verfeinert. So präsentiert sich das Dirndl mit einem dunkelgrünen Leib aus Leinen, einem rosafarbenen Rock und einer lila Schürze. Von Hand bedruckte Seidentücher sind die passenden Accessoires zu diesem hochwertigen Festtags-Dirndl.

Tracht trägt man gestern, heute und auch noch morgen

Trachtenmode und Landhausmode hat ihren Preis, alleine schon deshalb, da viele Näharbeiten nach wie vor mit der Hand erfolgen. Doch mit einer Lederhose aus besten Materialien und auch einem Dirndl aus der Region hat man viele lange Jahre Freude und kann die wertvollen Kleidungsstücke meist noch an den Nachwuchs weitergeben. Denn die Tracht kommt garantiert nie aus der Mode!

Über den Autor:

Auf beautyfine.at finden Sie interessante Informationen zu den Themen Gesundheit und Schönheit.
Datenschutzinfo