Wie ein kleines Facelifting – Unterspritzungen mit Hyaluronsäure

Startseite/Beauty/Wie ein kleines Facelifting – Unterspritzungen mit Hyaluronsäure

Wie ein kleines Facelifting – Unterspritzungen mit Hyaluronsäure

Wasser macht die Haut geschmeidig und lebendig. Es formt Gesichtszüge und Lippen und vermittelt den Eindruck von Frische. Mit dem Alter und unter starken Wettereinflüssen verliert die Haut an Feuchtigkeit und zieht sich zusammen. Das Resultat sind Falten, welche einen alten und verbrauchten Eindruck der Person vermitteln.

Um den negativen Effekt zu verringern, sorgen Unterspritzungen mit Hyaluronsäure für eine bessere Wasserspeicherung in der Haut und dem schonenden Aufbau von geschrumpftem Fettgewebe. Hyaluronsäure ist im Körper vorhanden, doch der Gehalt nimmt mit dem Alter ab. Deshalb helfen Fachärzte mit einem synthetischen Pendant nach.

Unterspritzungen mit Hyaluronsäure im Aestomed Ambulatorium in Wien

In Österreichs führender privater Krankenanstalt für ästhetische Lasermedizin finden Patienten ein kompetentes Team, das Behandlungen mit Hyaluronsäure durchführt. Bei modernen Unterspritzungen sorgt der synthetische Wirkstoff wie sein natürliches Gegenüber für eine verbesserte Speicherung von Wasser in der Gesichtshaut. Eine präzise Einspritzung regt den Körper an, an dieser Stelle mehr Feuchtigkeit aufzunehmen und zu binden.

In der entspannten Atmosphäre der Klinik beraten Fachleute österreichische Kunden, um die ideale Therapieform anzuwenden. Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist fast schmerzfrei. Nur sensible Patienten spüren etwas. Eine örtliche Betäubung sorgt für eine qualfreie Therapie.

Ein kleines Facelifting mithilfe von Hyaluronsäure

Unterspritzungen mit Hyaluronsäure dienen dem Wiederaufbau einzelner Fettkompartimente, um das mit den Jahren verlorene Volumen zu ersetzen. In Fächertechnik injiziert der Arzt den Stoff, um mit wenigen Zugängen die gesamte Gesichtsfläche zu erreichen. Neue leichtere Kanülen erlauben Einstiche, ohne Verletzungen zu provozieren. Sie bringen das Füllmaterial schmerzfrei und ohne Blutergüsse an die gewünschten Stellen, um eine harmonische Gleichmäßigkeit des neuen jugendlichen Gesichtes zu erreichen.

Die Ärzte im Ambulatorium Aestomed beherrschen die operativen Techniken des Faceliftings und erreichen mit der Unterspritzung qualitativ ausgezeichnete Ergebnisse. Sie nutzen die Tatsache, dass mit den neuen Spritzen eine optimale Volumenverteilung möglich ist, geschickt aus. In der Vorbesprechung gehen Sie auf die Wünsche des Patienten ein. Sie sorgen für eine ideale Behandlung und beseitigen vorhandene Falten und eingefallene Gesichtszüge.

Über den Autor:

Auf beautyfine.at finden Sie interessante Informationen zu den Themen Gesundheit und Schönheit.
Datenschutzinfo